Das neue Nagellack PowerStay im Test


Dan neue Nagellack PowerStay im Test

Hallo ihr lieben und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Heute möchte ich euch über das neue PowerStay Nagellack erzählen.

Letztes Jahr hatte ich, ein paar Blogposts über Avon Nagelpflege-Produkte und Nageldesign geschrieben. Ich denke das auf meine Facebook Seite mehr Bilder und Designs gezeigt habe, oder kann ich mich auch täuschen, Bilder habe ich deutlich mehr gemacht.

Nun leider müsste ich jede Woche die Nägel lackieren, weil den Nagellack nicht länger gehalten hat. Dann habe ich angefangen zu arbeiten und mir sind die Nägel so schnell und leicht gebrochen.

Also habe ich für mich entschieden, dass ich lieber auf UV Nagellack wechseln möchte, dann werden die Nägel ein bisschen fester, brechen hin und wieder trotzdem, weil ich ja Kartons auspacken muss. Manche sind geklebt und da kann man durchschneiden und dann auspacken, dann sind andere aus einem ganz dickes und festes Karton geklebt. Dann muss man durch einen sehr dünnen Schlitz eingreifen und zum Öffnen ziehen, dabei passiert manchmal das ein Nagel bricht.

Ich trage dabei zwei schichten Base Coat und dann zwei schichten Farbe und dann auch zwei schichten TopCoat, meisten ein Schicht Mate Top Coat (ich mag es nicht) und dann eine Schicht mit normalem Top Coat.

Die PowerStay Lippenstifte benutze ich und bin sehr zufrieden damit, also wollte ich unbedingt auch die Nagellacke probieren. So habe ich mir zwei Farben bestellt.

Ich hatte bereits eine Maniküre mit UV Nagellack, also habe ich den Avon PowerStay Nagellack obendrauf benutzt, das könnt ihr auch als Test nehmen, so kann man sehen, dass es gut die andere Farbe überdeckt.

So sahen meine Nägel mit UV Nagellack aus, war das erste Mal, wo ich so ein schönes und aufwendiges Design geschafft habe :-).

Dann habe ich eine dünne Schicht mit der Farbe Lemon Meringue aufgetragen. Ich dachte mir das es die hellere von der zwei Farben ist,Fail-Proof Fuchsia ist deutlich dunkler und würde leichter das unterliegende Design decken.
Ich bin gewöhnt von der UV Nagellack eine dünne Schicht aufzutragen, weil wenn es zu dick ist, entweder trocknet es nicht zu gut in der Lampe, oder ich habe keine Ahnung was los ist, aber splittert auch nach einige tage, und wenn ich eine dünnere schichten auftrage, hält die Maniküre länger.
Also bei einer dünneren Schicht, ist der Nagellack auch sehr schnell getrocknet, irgendwie so ähnlich wie der Ultra Colour 60 Sekunden Nagellack.


Dann habe ich eine zweite Schicht aufgetragen und sehe da, alles bedeckt. Nun, die zweite Schicht habe ich dicker aufgetragen und da hat deutlich länger gedauert bis es trocken ist, und weil ich so ein Tollpatsch bin, habe ich sogar geschafft zu schmieren.

Mit Fuchsia habe ich dann probiert, Blumen zu zaubern. Ich finde das Design nicht so schön wie der von vorher.

Über habe ich eine Schicht mit ein Avon Top Coat aus meinem Bestand aufgetragen. Es wird beworben, dass, mit einer Schicht Avon PowerStay Überlack, die Maniküre zwei Tage länger hält. Ich habe mir den Überlack nicht bestellt, habe deshalb das benutzt, was ich zu Hause hatte.

Also ich habe meine Nägel am Sonntagnachmittag lackiert, und war ziemlich neugierig wie lange es halten wird, weil meine Kolleginnen total begeistert von dem Nagellack berichtet haben.

Leider ist mir am Freitag ein Nagel gebrochen und musste meine Nägel dann wieder neu lackieren. Nun, ich finde, dass die sich bis am Freitag gut gehalten haben. Aber ihr könnt es selber beurteilen.

Ich finde, dass sich der Nagellack gut gehalten hat, dass man sehen kann, wie der Nagel nachgewachsen ist, so wie beim UV Maniküre.

Dann wollte ich es nochmal probieren, ich wollte es wirklich wissen wie lange es haltet. Also habe ich am Freitagnachmittag die Nägel gereinigt und dann neu lackiert, diesmal nur mit Fail-Proof Fuchsia.


Dienstag ist mir dann bedauerlicherweise wieder ein Nagel bei der Arbeit gebrochen, eigentlich war noch dran, bin aber immer wieder hängen geblieben.


So habe ich das Experiment unterbrochen. Ich habe mein Nagel dann mit 2 Schichten UV Base Coat repariert, und dann meine Maniküre mit UV Nagellack gemacht.

Ich finde das der Nagellack richtig gut hält, wenn meine Nägel nicht so zerbrechlich wären, würde ich sofort wechseln. Auch so, werde ich hin und wieder mal es über die UV maniküre auftragen. Ich langweile mich schnell von einer Farbe.
Früher, wenn ich bei einer Nageldesignerin meine Nägel gemacht habe, habe ich immer die 3, fast 4 Wochen gewartet, jetzt wo ich sie mir alleine zu Hause mache, wechsle ich nach 2 bis maximal 3 Wochen das Design, oder wenn ein Nagel bricht oder splittert.

Falls ich euch überzeugt habe, könnt ihr die Powerstay Nagellacke in meine Blättert meine Onlinebroschüre oder in meinen Onlineshop.
Dort findet ihr auch andere tolle Angebote.
Beschreibung
Der POWER STAY Gel-Nagellack in tollen Farben hält 8 Tage*. Jetzt mit „Colourlock“-Technologie™ gegen das Absplittern der Farbe. 3D-Effekt mit extremem Glanz und makelloser, einheitlicher Abdeckung. *Basierend auf einer Verbraucherstudie mit 120 Teilnehmer*innen

Oder wollt ihr auch die Neuigkeiten im Voraus bestellen und testen? Nichts leichter als das, mit ein paar Klicks könnt ihr euch kostenlos als Avon Beraterin registrieren lassen und die Vorteile (Rabatte, Geschenke, Produkte im Voraus testen) nutzen. Wenn ihr mehr darüber wissen wollt, hinterlasst mir ein Kommentar oder schreibt mir eine Nachricht.

Wollt ihr immer benachrichtigt werden, wenn ich was neues Poste? Dann abonniert mein Newsletter.
In der Hoffnung, dass ich euch die Nagellacke ein bisschen näher bringen könnte, verabschiede ich mich.

Bis bald, eure Hany

Ah, beim erstes Mal Nägel lackieren mit PowerStay, habe ich meiner Tochter auch die Nägel lackiert, im Partner Look.

So sehen ihre Nägel aus nach 11 Tagen, ohne Top Coat.

Bitte nicht meine Nägel-lackieren-Kunst bewerten, ich weiß, dass viel daneben geht.

Loading

Newsletter

Newsletter


Bitte Teilen
, , , ,

Schreibe einen Kommentar